Off / On

Den Begriff "aus dem OFF" findet man häufig in Drehbüchern. Er bezeichnet  Kommentare, aber auch Geräusche, die von "außen" zu hören sind, d.h. die Quelle, von der der Ton ausgeht, ist im Bild nicht sichtbar. In vielen Fällen leitet eine Stimme am Filmanfang in die Handlung ein und führt den Zuschauer mit Kommentaren und Erklärungen durch die Geschichte. Die Stimme des Sprechers ist zu hören, aber er selbst ist im Bild nicht zu sehen - er spricht aus dem OFF. Interviewpartner oder Schauspieler, die im Bild zu sehen sind, sprechen dagegen im ON. In Nachrichtenbeiträgen, Reportagen, in Produkt- und Imagefilmen gehört die Stimme aus dem OFF längst zum Standardrepertoire.