Enkodierung

In der Postproduktion versteht man unter Enkodieren die Ausspielung des finalen Filmschnitts zu einem geschlossenen Videoformat. Alle Informationen der offenen Schnitt-Datei (Schnittmarken, Audiomischung, Blenden, sonstige Effekte, Typographie und Grafiken) werden in ein Video „ausgespielt“. Dabei werden verschiedene Parameter zu Videoformat, Auflösung, Bitrate und Kompression entsprechend dem vorgesehenen Medium (DVD, Internet, etc.) berücksichtigt und eingestellt.