Drehvorbereitung

Das Drehbuch ist besprochen worden, hat mehrere Abstimmungen durchlaufen und ist von Ihnen freigegeben. Nun stehen die Dreharbeiten bevor. Die Filmproduktion kümmert sich um Drehgenehmigungen, Absperrungen, Requisiten, Techniklisten für Kamera, Licht und Ton werden erstellt. Den Bedarf an Technik ermitteln die einzelnen Produktionsbereiche aus dem Drehbuch. Dabei ist häufig eine Drehortbesichtigung notwendig, bei der die räumlichen und technischen Voraussetzungen gesichtet werden. Der Regisseur legt auf Basis des Drehbuchs die Drehreihenfolge der Szenen fest.

Die Oberhand über organisatorische und finanzielle Belange hat der Produktionsleiter. Er kümmert sich um Drehgenehmigung, Absperrungen und Teamkoordination bis hin zur zeitnahen Wetterabfrage. Im Ergebnis legt er die Dispo vor, mit allen erforderlichen Daten wie Adressen, Namen und Kontaktdaten, Zeitplanung, Wetterbericht, Wegbeschreibungen und so weiter.

Kurz vor dem Dreh wird die Technik gecheckt und die Kamerasettings (-einstellungen) für Ihren Film vorgenommen.