Kamerakran

Ein Kamerakran ermöglicht Kamerafahrten in drei Dimensionen, so kann sich die Kamera auch von oben auf das Motiv zu bewegen oder von ihm entfernen. Üblich sind Kamerakräne, die mit einem sogenannten Remote-Kopf ausgestattet sind, also einer Kamera-Aufhängung, die per Fernbedienung gesteuert wird und so Bewegungen in alle drei Achsen ermöglicht. Außerdem können auch alle anderen Kamerafunktionen angesteuert werden; der Bildausschnitt wird dabei über einen Monitor kontrolliert.

Ein weiterer Vorteil ist, neben der Bewegung in drei Dimensionen, die vergleichsweise schnelle Ausrichtung und Umpositionierung. Bei einem Dolly muss immer erst der ganze Aufbau verschoben und die Schienen mit der Wasserwaage neu ausgerichtet werden.